Aktuelles

Am 13.10.19 war die Wanderhütte für 2019 das letzte Mal geöffnet, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und die FWG Einselthum konnten sich bei sonnigem Herbstwetter über zahlreiche Besucher freuen. Die FWG übergab an Simone Rühl-Pfeifer, stellvertretend für die Ortsgemeinde Einselthum, eine Liegebank für das Freizeitgelände. Ein Highlight an diesem Tag waren die Alphornbläser, welcher eine Kostprobe ihres Könnens gaben und den krönenden Abschluss der Saison boten.

Am 26.05.19 fanden die Wahlen statt. Die FWG bedankt sich bei all ihren Wählern für die tolle Unterstützung.

Für unseren Bürgermeisterkandidat Michael Burgey hat es zwar leider nicht gereicht, aber dennoch wünschen wir der neuen Bürgermeisterin Simone Rühl-Pfeiffer alles Gute für die kommende Amtszeit und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Laut Ergebnis der Gemeinderatswahl konnte die FWG 7 Sitze für sich gewinnen. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg und die Wähler mit uns zufrieden sind. Dennoch werden wir uns darauf nicht ausruhen, sondern stets unseren Einsatz zeigen und ein offenes Ohr für die Belange unserer Mitbürger haben und uns für sie einsetzen. Wir danken Ihnen für das Vertrauen, dass sie uns entgegen bringen.

Natürlich freuen wir uns auch hier auf eine gute und faire Zusammenarbeit, sowie ein konstruktives Arbeiten mit den anderen 5 Gemeinderatsmitgliedern der SPD.

 

Wer sich unsere Gemeinderatsmitglieder nochmal ansehen möchte findet diese in "Über uns".

Am 15.05.19 kam der kommunalpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion Gordon Schnieder MdL nach Einselthum ins Haus der Vereine. Auf Einladung von Simone Huth-Haage MdL und dem Bürgermeisterkandidaten Michael Burgey diskutierte er mit den Bürgern zum Thema "Bürger entlasten - Straßenausbaubeiträge abschaffen".

Am 12.05.2019 begann wieder die Saison für die Wanderhütte in Einselthum.

Auch an diesem Sonntag war wieder für alle etwas dabei: Ob Weck, Worscht oder Woi, Kuchen, Bratwürste, Steaks und natürlich auch Spundekäs mit Bretzeln, die Besucher waren kulinarisch versorgt, während die Kinder das angrenzende Areal in Reichweite nutzen konnten.

Diesen Eröffnungstermin nahm die FWG als Gelegenheit, der Gemeinde Einselthum für das Freizeitgelände eine neue Bank aus dem anteiligen Erlös der Wanderhütte zu stiften. Die Bankspende nahmen Lore Bühler und Friedhelm Schmeiser, stellvertretend für Bürgermeisterin Baumrucker, vom 1. Vorsitzenden der FWG Hans-Jürgen Didier an. Der genaue Standort auf dem Freizeitgelände muss vom Gemeindrat noch bestimmt werden.

Die Wanderhütte wird gemeinschaftlich vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der FWG betrieben. Der Erlös geht zu einem Teil an die Freiweillige Feuerwehr und zum Anderen an die FWG, welche von diesem Geld Projekte zweckgebunden für das Freizeitgelände unterstützt. 

Am 11.05.2019 lud der Bürgermeisterkandidat Michael Burgey und die FWG zum Dorfspaziergang ein. Trotz nassem Wetters kamen doch einige Bürger und begleiteten den Kandidaten vom Freizeitgelände zum Feuerwehrhaus, über die Hauptstraße vom Dorfplatz über den Bürgergarten bis zum Ortsausgang Richtung Zell. Hierbei erhielten die Bürger interessante Informationen über die verschiedenen Projekte und konnten Anregungen liefern, sowie natürlich auch Fragen stellen. Anschließend fand ein gemütlicher Abschluss im Weingut Bescher statt, bei dem sich alle Teilnehmer, bei Weck, Worscht und Woi, sowie Kaffee und Kuchen, aufwärmen konnten. Auch hier gab es die Möglichkeit sich sowohl mit dem Bürgermeisterkandidaten, als auch den Kandidaten für den Gemeinderat zu unterhalten.

Am 04.05.2019 lud das Weingut Martinspforte zusammen mit der FWG Einselthum und dem Bürgermeisterkandidat Michael Burgey zu einer Jungweinprobe des Jahrgangs 2018 ein. Rund 40 Teilnehmer verkosteten den guten Tropfen und trugen zu allerlei guten Gesprächen bei.

Am 05.04.2019 lud der Bürgermeisterkandidat Michael Burgey und die FWG zu einer Informationsveranstaltung in Weller´s Weinhäusel ein. Die zahlreich erschienenen Einselthumer Einwohner wurden von dem 1. Vorsitzenden der FWG Hans-Jürgen Didier und Michael Burgey begrüßt. Anschließend stellte sich Michael Burgey nochmal eingehend vor. Neben Wahlkampfinhalten (Kandidaten, Ziele, Flyer, etc.) wurde auch die neue Homepage der FWG vorgestellt. Abgerundet wurde der Abend durch Beiträge der Gastredner, u. a. Steffen Antweiler (1. Vorsitzender der FWG VG Göllheim e. V.).

Im September 2018 gab Friedhelm Schmeiser, nach 35 Jahren als Vorsitzender der Wählergruppe, sein Amt als 1.Vorsitzender an Hans-Jürgen Didier ab.

 

Bei der Mitgliedsversammlung am 21.11.2018 zur Aufstellung der Kandidaten für die Kommunalwahl 2019  bedankten sich die Mitglieder der FWG mit Präsenten bei Friedhelm Schmeiser (FWG) und Egon Eyerdam (WEB) für ihr Engagement und ihre langjährige Tätigkeit als Vorsitzende der beiden Wählergruppen,  welche nun vereint zur Wahl des Gemeinderats 2019/2024 antreten.